Die 10 größten Immobilienportale Deutschlands

Jahr für Jahr sind zahlreiche Bundesbürger auf der Suche nach einer neuen Wohnung oder einem neuen Haus. Ob Eigentum oder zur Miete, Deutsche ziehen im Schnitt 4,5 Mal in ihrem Leben um. Dies haben auch die zahlreichen Immobilienportale erkannt, die in den letzten Jahren entstanden sind.

Immobilienportale spielen in Deutschland eine große Rolle. Dies umso mehr, seit es das Bestellerprinzip für Immobilienmakler gibt. Wohnungen und Häuser zu suchen, zu sichten, und dann mit den Maklern, Hausverwaltungen und Vermietern Kontakt aufzunehmen, einfacher als mit einem solchen Immobilienportal geht dies nicht.

Deshalb hat die Bedeutung solcher Portale, und vor allem der laut Alexa Rank zehn größten Immobilienportale Deutschlands, in den vergangenen Monaten nachmals deutlich zugenommen. Zugleich sind sie ein Abbild der hierzulande boomenden Immobilienbranche.

Bewertung der 10 größten Immobilienportale Deutschlands nach dem Alexa Rank

Der Alexa Rank ist ein weltweit bekanntes Tool zur Ermittlung der größten Webseiten. In der Branche für die Erstellung und Betreibung von Webseiten, meist kurz als SEO (auf deutsch: Suchmaschinenoptimierung) bezeichnet, spielt dieses Ranking nach wie vor eine große Rolle. Der Alexa Rank Deutschland (in Klammern nach dem Portalnamen, Stand April 2016) zeigt nachfolgend auf, welche zehn Immobilienportale hierzulande die größten sind. Diese Player auf dem Markt sind auch von großer Bedeutung für die Immobilienbranche, da beide letztlich Hand in Hand gehen, auch wenn sie unterschiedliche Jobs und Tätigkeitsfelder bieten.
  1. immobilienscout24.de (26)
  2. immowelt.de (91)
  3. immonet.de (126)
  4. wg-gesucht (378)
  5. Kalaydo.de (389)
  6. immopool.de (2.802)
  7. studenten-wg (4.018)
  8. wunschgrundstück (4.758)
  9. 1a-immobilienmarkt.de (5.787)
  10. immobilien.de (8.964)

Den Test der größten Immobilienportale der Welt finden Sie hier.

6 thoughts on “Die 10 größten Immobilienportale Deutschlands

  1. Pingback: Das Ranking der größten Immobilienportale der Welt - immobilien-jobs.de

  2. Krause on Reply

    Es ist richtig, dass nur die ersten 3 Sinn machen, aber muss sich nur die Preisentwicklung anschauen da wird einem übel. Der ersten von 50,00 € auf 1.000,00 € monatlich in nicht mal 10 Jahren und die anderen beiden mindestens verfünfacht. Wobei Klickrate und auch Anfragen gleich geblieben sind!!

  3. Gerd Scheunemann on Reply

    IS 24 hat was die Preise angeht, den Marktbezug verloren und baggert dazu extrem an der Direktvermarktung Verkäufer-Käufer, d.h. ohne den Makler.
    Daher haben wir IS24 im Kreise mehrerer Geschäftspartner rausgeschmissen: ständig weniger Kontakte bei gleichzeitig deutlich erhöhten Preisen – das war das Aus für IS24!

  4. Jakob Luttermann on Reply

    Ich sehe das etwas differenzierter.
    Die ersten drei Portale sind sicherlich die bekanntesten.
    Die Wahl der Portale hängt aber auch davon ob, für welchen Ort gesucht wird und welche Zielgruppe erreicht werden soll.
    Konkret: wir nutzen in Hamburg, wenn wir Studenten erreichen wollen, gern „studenten-wg“ und werden zukünftig auch „ebay-kleinanzeigen“ testen.

  5. Hakenmüller on Reply

    Leider sind alle bisherigen Kommentare richtig, doch muß noch betont werden, daß diese großen Immobilienportale z.Z. dabei sind, sich selbst die Kundschaft zu nehmen.
    Was nützt es Immobilienmaklern, ihre Dienste anzubieten, wenn die Eigentümer von Immobilien dort genauso effizient Anzeigen schalten können, weil ihnen von den Portal-Betreibern dabei immer mehr geholfen wird?
    Auf dem Land, d.h. in der sog. ´Provinz`, wo auf relativ großer Fläche relativ wenig Menschen leben, ist das Preis-Leistungsverhältnis dieser Portale noch mehr überzogen, wenn man als ernsthafter Immobilien-Interessent dort schon mit bloßem Auge erkennen kann, wo sich Immobilienmakler befinden oder wo Häuser leer stehen und zum Verkauf oder zur Vermietung angeboten werden.
    Wenn es so weiter geht mit den von den Portal-Betreibern erhobenen Kosten kann man bald wieder allein auf seine eigene Firmen-Homepage setzen und auf ganz traditionelle, plakative Marketing-Mittel zurückgreifen, um aufzufallen.

    Haus-mit-Grund-Immobilien
    72379 Hechingen
    Michael Hakenmüller
    (07471/9301096)

Hinterlassen Sie einen Kommentar