Überblick

Die Stelle zur Sachbearbeitung und Projektleitung in der Abteilung Baulandentwicklung und Grundstücksverkehr ist unbefristet mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % zu besetzen. Die Stelle ist bewertet in Besoldungsgruppe A 11 des gehobenen Dienstes bzw. in Entgeltgruppe 10 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Werden Sie bei der Stadt Herrenberg Teil des Projekts „Zukunftsfähige Stadtverwaltung“! Dazu gehören mobiles Arbeiten im Büro oder im Homeoffice, flexible Arbeitszeiten, eine Leistungsprämie, individuelle Fortbildungsmöglichkeiten und flache Hierarchien.

Tätigkeiten
Das abwechslungsreiche Aufgabenspektrum in der Abteilung Baulandentwicklung und Grundstücksverkehr umfasst:

  • An- und Verkauf von Immobilien aller Art – von der Erstellung von Exposés über Grundstücksverhandlungen bis zum Vertragsabschluss
  • Entwurf und Abwicklung von liegenschaftlichen Verträgen, sowohl öffentlich-rechtlich als auch privatrechtlich
    Veranlagung von Erschließungs- und Anliegerbeiträgen
  • Rechtliche Betreuung und Abrechnung von Erschließungsmaßnahmen
  • Durchführung und Steuerung von Verfahren zur Bodenordnung
  • Erstellung und Überwachung von städtebaulichen Verträgen
  • Projektleitung bei Projekten der Stadtentwicklung – inkl. Steuerungsaufgaben bei Fremdvergaben, Budgetverantwortung und Vertretung in Gremien und Öffentlichkeit

Wie sich Ihre Aufgaben genau zusammensetzen, entscheiden wir gerne individuell – im Kontext unserer sich stetig weiterentwickelnden Organisation und unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Fähigkeiten.

Ausbildung und Qualifikation

Abgeschlossenes Studium, z. B. Bachelor of Arts – Public Management (optimaler Weise mit entsprechendem Vertiefungsbereich) oder den Fachrichtungen Immobilienrecht, Immobilienmanagement oder vergleichbarer Studiengänge.

Sie gleichen fehlende Erfahrung durch ein außergewöhnlich hohes Maß an Motivation sowie Leistungs- und Lernbereitschaft aus? Dann eignet sich die Stelle auch für den Berufseinstieg. Bei guter Leistung ermöglichen wir Ihnen eine Verkürzung der Probezeit sowie eine schnelle Beförderung.

Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Projektmanagementkenntnisse sowie die Bereitschaft zur Projektarbeit und Projektverantwortung
  • Erfahrung mit städtebaulichen Verträgen, Durchführungsverträgen sowie Grundstückskaufverträgen, idealerweise auch mit Bauleitplanung und Baugebietsentwicklung
  • Kenntnisse im privaten Grundstücksrecht und Grundbuchwesen, idealerweise auch im kommunalen und öffentlichen Baurecht
  • Analytisches und konzeptionelles Denken
  • Freude am und Sicherheit im Umgang mit Zahlen und Gesetzen
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und Begeisterungsfähigkeit
  • Selbständige sowie eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Leistungs- und Lernbereitschaft sowie Flexibilität
  • Entscheidungsfähigkeit, Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • Sicheres und freundliches Auftreten, Verhandlungsgeschick und eine ausgeprägte Kundenorientierung
  • Freude am teamorientierten Arbeiten, insbesondere auch mit anderen Fachämtern, Behörden und externen Büros

Unser Versprechen – Unsere Verpflichtung

Wir legen Wert auf ein positives und vertrauensvolles Arbeitsumfeld. In der „Stadt Herrenberg“ nehmen die Mitarbeitenden eine zentrale Schlüsselrolle ein. Wir schaffen Arbeitsbedingungen, die Motivation, Leistung, Verantwortung, Flexibilität und Kooperationsbereitschaft fördern, anerkennen und auch belohnen. Engagement zahlt sich übrigens auch dann aus, wenn es um neue Ideen geht, denn mit unserem Ideenmanagement belohnen wir Sie für Ihren Erfindergeist! Zusätzlich bieten wir Ihnen ein umfangreiches und kostenloses Gesundheitsprogramm, einen ÖPNV-Zuschuss in Höhe von 40 % bzw. 40 €, einen Zuschuss zum Erwerb eines Fahrrads und einen Zuschuss, wenn Sie mit dem Rad zur Arbeit kommen.

Chancengleichheit wird bei uns groß geschrieben!
Bewerbungen aller Menschen, unabhängig der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder der Weltanschauung, unabhängig einer Behinderung, des Geschlechts oder der sexuellen Identität sind uns sehr willkommen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir bieten Ihnen auf dieser Stelle interessante und vielfältige Tätigkeiten mit der Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen.

Frau Penka-Sterzik steht Ihnen für weitere Auskünfte unter der Telefonnummer 07032/924-269 gerne zur Verfügung.

Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis spätestens 22.07.2020, ausschließlich im Online-Portal, unter www.herrenberg.de/karriere

Mit einem einfachen „Klick“ …. Jetzt bewerben

Tagged as: analytisches und konzeptionelles denken, projektmanagementkenntnisse, teamfähig.

Über Stadt Herrenberg

Die Stadt Herrenberg (31 400 Einwohner) liegt im Herzen des Gäus und zählt mit über 900 Beschäftigten zu den größten Arbeitgebern der Großen Kreisstadt.

Mit einer zukunftsweisenden Stadtentwicklung schaffen wir in Herrenberg die Voraussetzungen für ein lebendiges Miteinander und vielfältig nutzbare Räume für unterschiedlichste Zielgruppen. Im Amt für Stadtentwicklung sind wir mit Leidenschaft Teil dieser Vision und suchen Sie zur Unterstützung unseres Teams!