Magazine für die Immobilienwirtschaft- Immer informiert über Fakten, Hintergründe und Analysen

Die Immobilienbranche verändert sich täglich, umso wichtiger ist es, sich up to date zu halten und über neue Entwicklungen und innovative Verkaufstechniken  zu sein. Eine zeitlose und effiziente Methode als Immobilienmakler immer aktuell zu sein ist die Lektüre ausgesuchter Fachmagazine.

Die Immobilien-Zeitung gilt als führende Fachzeitschrift der deutschen Immobilienwirtschaft und gliedert sich in einen allgemeinen, regionalen und Anzeigenteil sowie Specials wie zum Beispiel Expo Real, Facility Management und Immobilienanwälte. Wöchentlich erfährt man aktuelle Hintergründe, Marktdaten sowie Personen- und Unternehmensdaten. Neben der Printausgabe der Immobilien-Zeitung liefern die Homepage iz.de, der iz-shop.de und ein Newsletter weitere informative Inputs. Bei einer durchschnittlichen Druckauflage von rund 10.000 Exemplaren erscheint die Immobilien-Zeitung insgesamt mit 50 Ausgaben jährlich inklusive diverser Specials und Themenschwerpunkte.

Immobilienwirtschaft Magazin

Die Fachzeitschrift Immobilienwirtschaft richtet sich an Führungskräfte in der Immobilienbranche und zählt mit einer Druckauflage von knapp 17.000 Exemplaren zu den meistverbreiteten Fachmagazinen im gesamten deutschsprachigen Raum. Das zehn Mal im Jahr erscheinende Magazin informiert Makler, Bauträger, Investoren und Verwalter sowie Geschäftsführer von Immobilienunternehmen über Entwicklungen und Trends im Management und über aktuelle Rechtsthemen.

Das Immobilienmagazin AIZ vom IVD (Immobilienverband Deutschland)

Das Immobilienmagazin AIZ vom IVD (Immobilienverband Deutschland)

AIZ, das Immobilien-Magazin des Immobilienverband Deutschland IVD, erscheint jeweils in zehn Ausgaben pro Jahr. Das Magazin spricht mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren insbesondere Immobilienberater, Makler, Verwalter, Sachverständige, Bauträger, Banken und Versicherungen an. Immobilienfonds, Architekten, Investoren sowie kommunale Ämter und Einrichtungen, aber auch Berater und Meinungsbildner für Immobilienbesitzer, gewerbliche und private Mieter zählen zu der vom Magazin angesprochenen Zielgruppe. Seit 2015 ergänzt ein 10-seitiges Verwalter-Extra jede Ausgabe, die sich mit Themen wie zum Beispiel Existenzgründung und Personal, Marketing und Kommunikation, Ferien- und Auslandsimmobilien, Hotel- und Gastronomieimmobilien.

Immobilienmanger Magazin

IM Immobilienmanager: Dieses Magazin stammt vom Verlag „Der Immobilien Manager“. Jährlich kürt man zudem mit dem „Immobilienmanager Award“ die besten Projekte, Unternehmen und Köpfe der Branche.

Pmmobilien Profi Magazin
Das Fachmagazin „Immobilien-Profi“ erscheint in vierteljährlichen Intervallen und erreicht mit einer Auflage von rund 10.000 Exemplaren zielgerecht Immobilienmakler. Die Themen der Magazine orientieren sich an praxisnahen Tipps für erfolgreiche Kundenakquise, Marketing, CRM und themenrelevante Informationen über die Immobilienwirtschaft.

Das war eine kleine Auswahl interessanter Fachlektüre, die für Immobilien-Profis und ihr tägliches Geschäft wichtig sind. Wo werden Sie fündig und halten sich am Laufenden über Trends und Tipps der Immobilienbranche?

One thought on “Magazine für die Immobilienwirtschaft- Immer informiert über Fakten, Hintergründe und Analysen

  1. Markus Gerharz on Reply

    Hallo Frau Meyer,
    toll, dass Sie sich die Mühe machen, die wichtigsten Magazine der Immobilienwirtschaft zu listen. Ein paar Ergänzungen hätte ich da noch, wenn Sie erlauben – allen voran unser eigenes Magazin „immobilienmanager“

    https://www.immobilienmanager.de/

Hinterlassen Sie einen Kommentar